Patiententourismus |

Patientenmanagementsystem VITALServ

Internationales Patienten Relationship Management

Web-Portal für Kliniken zur optimalen Betreuung internationaler Patienten Durch die gesundheitspolitische Entwicklung in Deutschland sehen sich immer mehr Kliniken und Arzt­praxen dazu gezwungen, nach neuen Erlösmöglich­keiten zu suchen. Die Behandlung ausländischer Privatpatienten ist dabei eine interessante Option. Allerdings bringen die Behandlungen von Auslands­patienten nicht nur hohe Behandlungserlöse sondern erfordern auch ein besonders anforderungsgerechtes Patientenmanagement.

[Read more...]

Image “Made in Germany”

Deutschland punktet auch mit Qualität im Patiententourismus

Nach eigenen langjährigen Erfahrungen kann eingeschätzt werden, dass Deutschland bei russischen Patienten vor allem mit hoher Qualität bei medizinischen Leistungen und einer, zumindest im europäischen Maßstab, günstigen Behandlung punktet.

[Read more...]

Kampf um potente Patienten

Kampf von Kliniken um potente Patienten

 

Dass es viele russische Patienten gibt, die sich gern in Deutschland behandeln lassen wollen, ist längst klar. Diese Patienten hoffen auf eine höherwertigere und schnellere Beandlung und auch darauf, dass das Geld, was sie zahlen, auch ihrer Behandlung zu Gute kommt und nicht in privaten Taschen landet.

Diese gut betuchten Patienten kommen aber selten von alleine.

[Read more...]

Japan macht Medizintourismus zum Wachstumssektor

Japan macht Medizintourismus zum Wachstumssektor

Das Geschäftspotenzial dieses Marktes sorgt für Bewegung / Neues Visum ermöglicht sechsmonatigen Aufenthalt

Während sich deutsche Kliniken und Akteure nur schwer für Investitionen in den bereits boomenden Markt des globalen Medizintourismus entscheiden können, ziehen andere Länder davon.

Erst Südkorea und nun auch Japan haben weitreichende Entscheidungen getroffen um die eigenen medizinischen Ressourcen nun auch ausländischen Patienten zu öffnen.

http://www.gtai.de/DE/Content/__SharedDocs/Links-Einzeldokumente-Datenbanken/fachdokument.html?fIdent=MKT201102178004